Yoga - Stressbewältigung - Rauchfrei
Yoga - Stressbewältigung - Rauchfrei
PRAXIS SOPHIE WAGNER Phyllis Krystal Symbolarbeit I Releasing I Betriebliche Gesundheitsförderung Stressbewältigung I Yoga I Rauchfrei I Bleib Locker I Snake I Mediation Systemische Familientherapie I Meditative Kunst- & Atemarbeit
PRAXIS SOPHIE WAGNER Phyllis Krystal Symbolarbeit I Releasing I Betriebliche GesundheitsförderungStressbewältigung I Yoga I Rauchfrei I Bleib Locker I Snake I MediationSystemische Familientherapie I Meditative Kunst- & Atemarbeit 

       

Rauchfrei - Training des IFT

 

RAUCHERINNEN kann heute eine zeitgemäße und erfolgreiche Unterstützung angeboten werden, langfristig den Tabakkonsum zu beenden und zufrieden rauchfrei zu leben. Diese professionelle Unterstützung gewährleistet das Rauchfrei Programm des IFT Institut für Therapieforschung, München, und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, BZgA, Köln.
Auf Basis von über 30 Jahren wissenschaftlicher Arbeit und Erfahrung wurde das Rauchfrei Programm von Wissenschaftlern und Praktikern entwickelt und überprüft.

 


DAS RAUCHFREI PROGRAMM
→ gibt es als Wochenkurs mit 6 Terminen à 90 Min.

→ gibt es als Kompaktversion mit 3 Terminen à 180 Min.

Ergänzt werden die Kurse durch je zwei individuelle Telefontermine.

 

 

DAS RAUCHFREI RAMM - TAGESVERSION FÜR BETRIEBE

→ Das IFT hat für Betriebe eine Tagesversion entwickelt. Weitere Infos dafür auf Anfrage

 


DURCHFÜHRUNG
→ Jeder Raucher ist anders – das Rauchfrei Programm geht auf die Individualität der Teilnehmer ein und bietet individuelle Wege zum rauchfreien Leben.
→ Alle Raucher sind ambivalent – das Rauchfrei Programm akzeptiert diese Ambivalenz, macht sie den Teilnehmern bewusst und unterstützt die Raucher, sie aufzulösen.
→ Einige Raucher sind stark nikotinabhängig – für diese Raucher kann eine pharmakologische Unterstützung sinnvoll sein.
→ Die meisten Raucher sind rückfallgefährdet – das Rauchfrei Programm unterstützt die Raucher auch noch nach dem Aufhören, um dauerhaft stabil in der
neu gewonnenen Abstinenz zu sein.

 


LEITGEDANKEN
→ Das Rauchfrei Programm wird von qualifizierten, fachkompetenten Trainern mit einer beruflichen Vorbildung im Bereich der Erwachsenenpädagogik oder Gesundheitsförderung und einer entsprechenden Berufsqualifi kation z. B. als Psychologe, Arzt, Pädagoge durchgeführt.
Alle Trainer haben über spezifische Schulungen der IFT-Gesundheitsförderung das Zertifikat als Trainer für das Rauchfrei Programm erworben.

 

 

HINTERGRUND UND METHODIK
→ Das Rauchfrei Programm vereint neueste Konzepte der Motivationsforschung und Verhaltenstherapie. Die eingesetzten Methoden haben sich in klinischen Studien und Metaanalysen als wirksam erwiesen und entsprechen somit den Leitlinien der wissenschaftlichen Fachgesellschaften (AWMF-Leitlinien) und Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO Europe) zur Behandlung der Tabakabhängigkeit.
Bei der Durchführung des Rauchfrei Programms wird ein ganzheitliches Konzept beachtet. Es werden zum einen kognitiv-emotionale Verfahren zum Aufbau eines Problembewusstseins, zur Veränderung von Einstellungen und zur Förderung der Motivation angewendet. Zum anderen wird eine Verhaltensänderung durch ein zielorientiertes Vorgehen für ein rauchfreies Leben gefördert. Dadurch wird das hohe Rückfallrisiko reduziert. Der Einsatz von Medikamenten wird bei stark körperlich abhängigen Rauchern als Option berücksichtigt.

 

 

INHALTLICHE AUSRICHTUNG - EFFEKTIVITÄT
→ Die kognitiv-verhaltenstherapeutischen Kombinationsprogramme werden in der wissenschaftlichen Literatur als die erfolgreichsten anerkannt.
Eigene Evaluationsergebnisse zum Rauchfrei Programm belegen eine Abstinenzrate von über 40 % nach 6 Monaten (konservative Zählung, alle nicht nachbefragten Teilnehmer wurden als Raucher gewertet). Die Programmdurchführung wird kontinuierlich überprüft und die Ergebnisse werden jährlich veröffentlicht.

 

 

 

„Mit dem Rauchen aufzuhören ist die einfachste Sache der Welt.

Ich habe es schon 100 Mal ausprobiert.“

 

Mark Twain

Das Rauchfrei-Programm ist:

 

Transparent – ein schriftliches Manual liegt vor


Zielgerichtet – der Fokus ist auf das rauchfreie Leben gerichtet
 

Zeitgemäß – das Trainingsprogramm zeichnet sich durch ein kompaktes, didaktisch aufgebautes Vorgehen aus
 

Nachhaltig – der Fokus ist auf langfristige Stabilisierung von Anfangserfolgen ausgerichtet
 

Verantwortungsvoll – es werden keine unrealistischen Versprechen gemacht
 

Erfolgreich – die wissenschaftlich erfolgreichsten Methoden werden kombiniert
 

Verankert im Gesundheitssystem – kombinierbar mit Disease Management Programmen & stationärer Behandlung
 

Qualitätsgesichert – das Kurskonzept beinhaltet eine Standardevaluation

 

 

 

.

Die Teilnehmergebühren umfassen die Durchführung aller Kursstunden, eine telefonische Nachbetreuung und ein Handbuch für den Teilnehmer zur Kursbegleitung.

.

Informationen zum Tabakentwöhnungsprogramm des IFT © 2009 IFT-Gesundheitsförderung Gesellschaft mbH, Montsalvatstraße 14, 80804 München, Deutschland Im Auftrag des IFT Institut für Therapieforschung gemeinnützige Gesellschaft mbH Parzivalstraße 25, 80804 München, Deutschland. Mit freundlicher Unterstützung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Ostmerheimer Straße 220, 51109 Köln, Deutschland.

.

Praxisadresse

PRAXIS-SophieWagner
Drosselweg 32
64753 Brombachtal

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

060639519399

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wenn wir alles täten,

wozu wir imstande sind, würden wir uns wirklich

in Erstaunen versetzen."

- Thomas A. Edison -

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PRAXIS-SophieWagner